Beruf und Praktikum

Betriebspraktikum in der Jahrgangsstufe 9

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein wichtiges Anliegen der gymnasialen Lehrpläne ist es, den Schülerinnen und Schüler eine frühzeitige Hilfestellung bei der Berufswahl und Berufsvorbereitung zu geben. Nach erfolgreicher Durchführung unseres Betriebspraktikums in den letzten Schuljahren möchten wir auch der diesjährigen neunten Jahrgangsstufe die Chance geben, in das Berufsleben hineinzuschnuppern. Dieses Praktikum wird anstelle des stundenplanmäßigen Unterrichts am Schuljahresende stattfinden (siehe Terminplan der Schule). In den letzten beiden Schulwochen haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit in geeigneter Weise über ihre Erfahrungen in den Betrieben zu berichten.

Wir bitten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 bzw. deren Eltern und Erziehungsberechtigten, sich möglichst frühzeitig um eine Praktikumstelle zu bemühen. Schließlich ist eine selbst gefundene Stelle zweifelsohne motivierender und entspricht wünschenswerterweise den bevorzugten Interessen und Tätigkeitsgebieten unserer Schülerinnen und Schüler. Bitte unterstützen Sie Ihr Kind bei auftretenden Problemen oder Ängsten. So kann z.B. ein gespielter und geprobter Testanruf sicherlich die Hemmungen reduzieren, bei einer Firma telefonisch nach einem Praktikum anzufragen. Bei Problemen sollte Ihr Kind auch nicht zögern, Kontakt mit den Wirtschaft und Recht Lehrerinnen und Lehrern bzw. mit Frau Pickel aufzunehmen.

Praktika sind sowohl in Industrie- und Handwerksbetrieben als auch bei freien Berufen wie z.B. Ärzten, Rechtsanwälten oder auch in sozialen Einrichtungen wie Kindergärten oder Altenheimen möglich. Ein Blick auf unsere Praktikumskartei unter www.hsgym.de (Passwort von Klassleitung) kann bei der Suche nach einem Praktikumsplatz Hilfe bieten.

Ansprechpartnerin der Schule ist Frau Pickel