Interesse am Wechsel auf das Hans-Sachs-Gymnasium?

Am Mittwoch, den 16. Januar 2019 öffnen sich die Schultüren des HSG für interessierte Eltern und Kinder der jetzigen 4. Klassen in der Zeit von 17:00 bis 20:30 Uhr. Dies ist eine der Möglichkeiten für Eltern und Schüler, unsere Schule kennen zu lernen und hautnah zu erleben. Vielleicht steht dieser Infoabend noch bevor, wenn Sie die Homepage des Elternbeirats besuchen – vielleicht möchten Sie sich aber auch erst im Nachgang zum Besuch des Infoabends intensiver mit unserer Schule befassen.

Sie nehmen sich jedenfalls die Zeit, das Hans-Sachs-Gymnasium genauer unter die Lupe zu nehmen und Eindrücke auch über die Elternbeirats-Homepage zu sammeln. Sie tun das alles, um der Entscheidung, welches Gymnasium für Ihr Kind das richtige ist, ein Stück näher zu kommen. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie anstrengend diese Wochen mit all den Informationsabenden sind und wie bemüht man ist, die „richtige” Entscheidung zu treffen.

Wir, die Elternbeirätinnen und -beiräte des HSG, freuen uns über Ihr Interesse an „unserer Schule” und möchten die Gelegenheit nutzen, Ihnen unsere Arbeit kurz vorzustellen. Als Eltern sind wir ja alle mit der Schule unserer Kinder mehr oder weniger stark verbunden. Unser Wunsch, die Gymnasialzeit möge eine bereichernde, stärkende, zukunftsorientierte Phase im Leben unserer Kinder sein, bedingt auch unser Engagement.

Als Elternbeirat sind wir das Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus. Wir verstehen uns als Ansprech-partner der Eltern – bei schulischen Problemen, Fragen und Wünschen vermitteln wir gerne und beraten Sie, wenn Sie das wünschen. Auf Wunsch der betroffenen Eltern nehmen wir auch an Gesprächen zwischen Elternhaus und der Schulleitung / den Lehrkräften teil. Wichtig ist uns des Weiteren vor allem der regelmäßige Austausch mit den Eltern aller Jahrgangsstufen vor unseren Elternbeiratssitzungen; besonders wertvoll erleben wir auch die Gespräche bei den halbjährlichen Treffen des Elternbeirats mit den Elternklassensprechern und der Schulleitung.

Unser Kontakt zu den Eltern und Erziehungsberechtigten sowie zu Lehrkräften und Schulleitung beruht auf wertschätzender Kommunikation und kritischem Dialog. Als Elternbeirat möchten wir uns für eine gemeinsame Weiterentwicklung unserer Schule einsetzen, an der Sie und Ihre Kinder teilhaben können.

Die Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternschaft, die nicht nur uns als Elternbeirat besonders am Herzen liegt, sondern auch bei Schulleitung und Kollegium des Hans-Sachs-Gymnasiums einen besonderen Stellenwert genießt, ist eines der herausragenden Merkmale unserer Schule. In ausgewählten Projekten wird die Zusammenarbeit von Eltern und Schule gepflegt; die aktive Mitarbeit der Eltern ist seitens der Schule ausdrücklich erwünscht, um die Eltern in den Schulbetrieb einzubinden und den Schülerinnen und Schülern bereichernde Erfahrungen am Gymnasium zu ermöglichen. Beispielsweise helfen „Lesepaten“ mit, in Zusammenarbeit mit der Schule die Lesekompetenz in der Unterstufe zu verbessern. Die Praktikumsdatei für unsere 9. Klassen, in denen ein einwöchiges Betriebspraktikum Standard an unserer Schule ist, profitiert von den Kontakten und den Netzwerken unserer Eltern. Auch über die “Expertendatei“ möchte die Schule die Kompetenzen und besonderen Ressourcen der Eltern an unserer Schule nutzen.

Wenn also Ihr Kind den Wunsch äußert, aufs HSG gehen zu wollen – dann: nur zu!

Wir freuen uns auch, wenn Sie sich vielleicht sogar schon jetzt eine aktive Mitarbeit vorstellen können oder zumindest nicht ganz abgeneigt sind, „ein wenig mitzumischen”.

Herzliche Grüße
Ihr Elternbeiratsteam des HSG

Christiane Seidel, Doris Danner, Uta Gloeckner (EB-Vorsitzende)
Heykel Ghraieb, Hilger-Björn Hilgerloh, Ortrun Kaus, Rene Koers, Michael König,
Ulrike Michels, Dr. Yashar Musayev, Stephanie Schierholz, Ulrike Weinberger